PSSST..HIER KOMMT DAS GEHEIMNIS UNSERER GLÜCKSTHEORIE;

Glück verdoppelt sich, wenn man es teilt.

 

Für uns gibt es nichts Schöneres, als Glück zu teilen und gemeinsam im Glück zu schwelgen. Wer kennt es schon nicht; Wenn es nahestehenden Menschen oder Tieren nicht gut geht, geht es auch uns selbst nicht gut. Sind sie jedoch glücklich, fangen auch unsere Augen an zu leuchten.

Nicht vorzustellen wie es wäre, würden wir in unseren alltäglichen Entscheidungen auch öfters an das Glück von anderen denken, als nur an unser eigenes. Vielleicht würden wir vor Glück explodieren oder voller Übermut Muffins für die Nachbarschaft oder die ganze Stadt backen.

Wir wollen es auf jeden Fall herausfinden.

Wir wollen die volle Dröhnung!

Es gibt so viele Bereiche, in denen wir Einfluss auf das Glück von uns und anderen nehmen. Die Glückstheorie setzt in der Textilbranche an.

Die Kleiderbranche, wie sie heute mit ihrer Billig-, und Überproduktion stattfindet, wirkt sich negativ auf das Wohlergehen von Menschen, Tieren und der Umwelt aus. Es entstehen globale Probleme, die uns alle betreffen.

In der Glückstheorie geht es darum, kollektives Glück zu erschaffen und nicht nur einzelnes. Sie will Glück teilen und vermehren.

Fashion kann und soll Spass machen. Nur nicht auf Kosten anderer.

Die Glückstheorie leitet den Weg zu Mode die glücklich macht. Und zwar alle.


"UND WENN ICH WÜSSTE, DASS MORGEN DIE WELT UNTERGEHT, WÜRDE ICH HEUTE NOCH EINEN BAUM PFLANZEN."

Das sind übrigens "wir" - Anne und Lu, Mutter und Tochter, modebegeistert und Glücksmoment-süchtig
Das sind übrigens "wir" - Anne und Lu, Mutter und Tochter, modebegeistert und Glücksmoment-süchtig